You are here: Startseite -  Moncler Damen in den Rest der Sequenzbereiche erhalten

Moncler Damen in den Rest der Sequenzbereiche erhalten

Moncler Damen

HLA-G-Allele folgen einem anderen Muster der Polymorphismus Generation, die der klassischen HLA-I-Allele. Doch dieser Polymorphismus Wartung Moncler Kids könnte eine evolutionäre spezifische Signalwege auf der Grundlage nicht kodierenden Regionen wie Introns, 14 bp-Deletion / Insertion (Exon 8) oder Promotor Moncler Damen Regionen. Aus diesem Grund ist eine systematische Sequenzierung Studium der HLA-G-Promotorregion wurde in 36 Personen mit insgesamt 15 verschiedenen Allelen durchgeführt. Von den 12 erhaltenen Sequenzen waren 7 neue Sequenzen und nicht beschrieben. Die Ergebnisse zeigen, dass die Sequenzen drei verschiedene Muster der Evolution der Bestätigung der Ergebnisse in den Rest der Sequenzbereiche erhalten (Exons, Introns und 3'-UTR), wo drei verschiedenen Linien entstanden. Nur eine dieser Linien gehören die nichtmenschlichen Primaten Promotorsequenzen was auf die Möglichkeit von dieser Linie konnte direkt aus nicht-menschlichen Primaten stammen, während die beiden anderen können nach dem Speziation erzeugt werden. Weitere nicht-menschlichen Primaten MHC-G-Promotorsequenzen müssen erhalten werden, um diese Hypothese. Expression zu bestätigen und funktionelle Assays könnte getan ist der unterschiedliche erhalten werden die Promotorregionen, die die HLA-G-Funktion (mRNA-Expression, Isoformen).
0 Kommentare


Sprechen Sie Ihre Meinung